Blog

Corporate Sustainability: So reiten Sie die grüne Welle

Corporate Sustainability: So reiten Sie die grüne Welle
Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Liebe Community, 

was hat Nachhaltigkeit mit Unternehmenserfolg zu tun? Kann eine CO2-Bilanz zum Wettbewerbsvorteil werden? Und wie lässt sich Nachhaltigkeit in Unternehmen sinnvoll und – nun ja, nachhaltig – umsetzen? Wir verraten, wie wir Sustainability bei Personio leben – und was elektronische Signaturen damit zu tun haben.

 

Nachhaltigkeit in Unternehmen: Mehr als Nice-to-have

Lange hat man das Thema Nachhaltigkeit eher mit Jute-Einkaufsbeuteln und kratzigem Recycling-Klopapier assoziiert. Inzwischen hat es den Sprung aus der “Öko-Nische” in den Mainstream geschafft – und das ist auch gut so. Denn Sustainability ist nicht nur ein wichtiges Umweltthema, sondern auch eines, mit dem sich Unternehmen zunehmend auseinandersetzen müssen. Anders ausgedrückt: Wer das Thema links liegen lässt, läuft Gefahr, von engagierten Wettbewerbern überholt zu werden.

Abgesehen vom unschätzbaren Wert für Umwelt und Klima: Hier sind drei triftige Business-Gründe, warum Nachhaltigkeit ganz weit oben auf eurer Agenda stehen sollte.

 

1. Stärkung der Arbeitgebermarke

Viele Millennials (genau, die Menschen, die ihr rekrutieren wollt!) interessieren sich für Nachhaltigkeit und fordern von Arbeitgebern ein ökologisches und soziales Handeln. Sustainability-Maßnahmen können also einen direkten Einfluss auf eure Arbeitgebermarke haben.

So werdet ihr zum Top-Arbeitgeber! Employer Branding E-Book hier herunterladen.

 

2. Erhöhte Wettbewerbsfähigkeit

Doch nicht nur beim Recruiting verschafft Nachhaltigkeit Vorteile. Für Unternehmen, die viele Wettbewerber mit ähnlichen Produkten haben, entscheidet oft ein My darüber, wem Konsumenten ihre Gunst schenken. Ein nachhaltiges Produkt oder eine nachhaltige Einstellung kann somit das Zünglein an der Waage sein.

 

3. Festigung der Unternehmenskultur

Gemeinsame Werte sind etwas Magisches. Sie dienen nicht nur als Kompass, sondern schaffen auch Verbindung. Wir bei Personio sind überzeugt, dass wir mit unserer Kultur einen positiven Einfluss auf die Umwelt und die Gesellschaft nehmen können. Social Responsibility ist einer unserer Kernwerte – wir setzen uns gemeinsam für einen guten Zweck ein. Das verbindet uns und stärkt uns als Unternehmen.

 

Nachhaltigkeit kann euer Unternehmen also im wahrsten Sinne des Wortes transformieren. Ernsthaft gelebte Sustainability kann eure Marktposition, eure Employer Brand und eure Kultur stärken. Mit diesem Thema könnt ihr als Unternehmen Verantwortung übernehmen. Denn eine “Sustainable Future” – ein Konzept, das bereits seit 2016 fest in der Agenda der Vereinten Nationen verankert ist – geht Bürger, Institutionen und Unternehmen gleichermaßen etwas an. Mit dem feinen Unterschied, dass Unternehmen einen weitaus größeren Hebel haben, als Individuen.

 

Aus der Praxis: Sustainability bei Personio

Nachhaltigkeit und Klimaschutz waren von Anfang an zwei wichtige Themen bei Personio. “Eine Motivation zur Unternehmensgründung war für mich, eine Plattform zu schaffen, mit der wir einen positiven Einfluss auf Gesellschaft und Umwelt ausüben zu können”, sagt Personio Gründer Hanno Renner [den ganzen “Climate Chat” mit dem Tech-Start-up Planetly könnt ihr hier nachhören]. Im Team gab es dafür breite Unterstützung – so hat sich zum Beispiel ein Sustainability Committee gegründet, das aktiv an der Reduktion unseres ökologischen Fußabdrucks arbeitet.

Unsere Sustainability-Maßnahmen im Überblick

  • Öko-Strom für Büros und digitale Services – bei uns einer der wichtigsten Hebel für CO2-Reduktion
  • Keine Inlandsflüge – für Reisen innerhalb von Deutschland nehmen unsere Mitarbeiter:innen Bahn oder Bus
  • Klimafreundlich pendeln – wir bieten Jahrestickets für den öffentlichen Nahverkehr, E-Roller und bieten mit JobRad Zuschüsse fürs eigene Fahrrad
  • Sustainability Committee – die Projektgruppe sorgt für nachhaltige Maßnahmen wie eine neue Recycling-Strategie im Büro oder Sustainability-Partnerschaften
  • Veggie-Kantine – bald gibt es bei Personio in München eine Kantine, die vegetarische und vegane Speisen anbietet
  • Impact Day – Mitarbeitende bei Personio erhalten einen freien Tag pro Jahr, bei dem sie sich für ein soziales oder umweltfreundliches Projekt einsetzen können
  • Unterstützung für Umweltprojekte – wir unterstützen ein Projekt zur Warmwasserbereitung durch Solarenergie in Indien und eines zum Schutz des Kakamega Regenwalds
  • Klimaneutralität mithilfe der Beratung durch Planetly

Unser Weg zur Nachhaltigkeit

Wir arbeiten schon lange aktiv daran, unsere CO2-Emissionen zu reduzieren und zu kompensieren. Um bisherige Emissionen auszugleichen, unterstützen wir zertifizierte Klimaschutzprojekte. Und wir wollen noch besser werden: Mit dem Unternehmen Planetly erhalten wir ein noch tieferes Verständnis für den CO2-Fußabdruck von Personio und finden weitere Möglichkeiten, unsere CO2-Bilanz zu verbessern.

------------------------------------------

Erfahrt im vollständigen Artikel, wie ihr Nachhaltigkeit in eurem Unternehmen umsetzen und verankern könnt. 


0 Antworten

Antworte als Erste*r!

Deine Antwort