USER GROUP MEETING

Recap zu Euren Fragen beim Digital UGM am 22. Juli

Recap zu Euren Fragen beim Digital UGM am 22. Juli
Benutzerebene 4

Liebe Community,

wie bereits angekündigt möchten wir im heutigen Recap Post auf alle Fragen aus dem Chat eingehen, die wir während des Digital UGMs aus zeitlichen Gründen nicht mehr klären konnten. 

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal herzlich für Eure Teilnahme, die zahlreichen Fragen im Chat und das bereits eingegangene Feedback bedanken!

Wie immer hat uns der Nachmittag mit Euch großen Spaß gemacht und wir hoffen, dass Ihr viele hilfreiche Tipps für Eure Arbeit in Personio mitnehmen konntet!


Eure Fragen zur Vorstellung der Product Roadmap von @Tobias : 

Wo finde ich die Dashboard-Settings?

In Accounts, in denen die Beta-Version des Features aktiviert ist, gibt es einen neuen (Unter-)Menüpunkt "Dashboard" im Bereich "Einstellungen" bzw. "Settings".


Wird es eine E-Signature-Integration mit bspw. DocuSign geben?

Für die E-Signature Lösung in Personio, die demnächst für die elektronische Unterzeichnung von Arbeitsverträgen und anderen Dokumenten zur Verfügung stehen wird, nutzen wir nicht DocuSign, sondern SignaturIT – eine E-Signature Lösung aus Europa.


Wird es bei den Bewerber-E-Mails auch möglich sein, die automatische Antwort über gesellschaftsspezifische E-Mail-Adressen zu versenden? 

Ja, sobald eine Stelle einer (Tochter-)Gesellschaft zugewiesen ist, wird für alle E-Mails - ob manuell oder automatisch - die für die Gesellschaft hinterlegte Absender-Domain verwendet.

Fragen zum Deep Dive Vortrag von @Miha zur Personio Career Page:

Wie kann ich ein eigens hinzugefügtes Attribut im Bewerberformular sprachlich anpassen? Bspw. "Anrede" auf Englisch für englischsprachige Bewerber.

Derzeit können die Bewerberattribute nicht übersetzt werden und das Produktteam arbeitet hierfür an einer Lösung. Ein Workaround wäre, die Bewerberattribute zweisprachig anzulegen (z.B. "Anrede/Salutation" oder "Gehaltsvorstellung/Expected salary").


Fehlt im XML der Bereich „Über uns“?​​​​​​​

Der XML-Feed gibt die Inhalte und Metadaten aller in Personio hinterlegten und veröffentlichten Stellen aus. Da die Sektion "Über uns" nicht stellenrelevant, sondern unternehmensspezifisch ist, wird diese nicht im XML-Feed inkludiert. Wir haben diesen Verbesserungsvorschlag bereits an unser Produktteam weitergeleitet.

Eure Fragen zum Vortrag von @KatjaH zur Arbeitszeiterfassung mit Personio:

Einstellungen für Pausen - wann können wir mit dieser Verbesserung rechnen?

Derzeit planen wir diese Funktionalität in Q4/2020 bereitstellen zu können.


Für einen Wechsel der Zeiterfassung auf Personio wäre es für uns notwendig, die bis dahin im alten Erfassungssystem aufgelaufenen Arbeitszeitkonten zu transferieren/importieren. Wird es dazu Hilfe vom Support oder sogar eine Lösung zum Self-Service geben?

Ihr habt die Möglichkeit dies über einen Excel-Import oder über die Attendance-API durchzuführen. Weitere Informationen hierzu findet Ihr hier: Historischer Anwesenheitsimport und Anwesenheits-API.


Wird es möglich sein ohne Genehmigungen aber zu bestimmten Zeitpunkten die Anwesenheiten für Personengruppen festzuschreiben? Bspw. für die Projektbuchhaltung.

Aktuell ist dies nicht konkret geplant. Gerne nehme wir diesen Punkt als Produktfeedback auf und leiten es an das verantwortliche Produktteam weiter.


Bei uns gibt es Stundenlöhner im Unternehmen. Wie würde der Export der Anwesenheiten dann in der neuen Beta-Version aussehen? 

Der Export ist aktuell weiterhin in tabellarischer Form in einer Liste zu sehen.


Werden auch Ruhezeiten bzw. deren Verletzungen angezeigt?

In der ersten Iteration werden ausschließlich Pausenzeiten und die maximale Arbeitszeit berücksichtigt. Aktuell evaluieren wir jedoch auch Möglichkeiten für Ruhezeit-Regularien.


Ist es möglich, dass die Genehmigung nur einmal monatlich erfolgt, z.B. bei Werkstudenten (als Stundennachweis)?

Aktuell werden Benachrichtigungen weiterhin per Arbeitstag ausgelöst. Selbstverständlich steht es dem Genehmigenden frei, die Genehmigung nur einmal im Monat durchzuführen.


Kann ich in Personio ohne ZEP zukünftig steuern, welche Mitarbeiter auf welche Projekte buchen bzw. diese sehen können?

Für die nächsten Wochen und Monate ist dies noch nicht geplant. Gerne nehmen wir es jedoch als Produktfeedback mit auf.


Ab wann ist diese Erweiterte Ansicht (ZEP) online?

Es ist bereits möglich, die Schnittstelle zu ZEP zu nutzen. Weitere Informationen findet Ihr hier.


Werden in Personio in Zukunft auch die Pausenzeiten aus ZEP übertragen? 

Normalerweise sollte es bereits jetzt möglich sein, dass Pausenzeiten ersichtlich sind. Bitte wendet Euch mit einem konkreten Beispiel an unseren Support, sodass wir dies genauer untersuchen können.


Was passiert mit den bisher in Personio erfassten Zeiten?

Alle aktuell in Personio erfassten Zeiten bleiben weiterhin bestehen und werden in die neue Ansicht transformiert. Dies bedeutet, dass die ursprüngliche Eintragung selbstverständlich so bestehen bleibt, jedoch wird die Ansicht im Mitarbeiterprofil geändert.

 

Sharing is caring: 

Damit wir Eure Verbesserungsvorschläge und Wünsche bei der Planung unserer Meetings berücksichtigen können, würden wir uns wirklich sehr über Euer Feedback freuen!

Gerne könnt Ihr uns am Ende der Umfrage & auch hier in diesem Thread Themen nennen, zu denen Ihr Euch beim nächsten Meeting einen Deep Dive wünscht!

Jetzt Feedback geben

Im August gehen wir mit den Digital UGMs in eine kurze Sommerpause und sind am 29. September mit spannenden Themen und Einblicken in unsere Product Roadmap zurück!

Wir freuen uns auf das nächste Digital UGM und werden Euch wie immer hier in der Community auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße

Euer Personio Community Team


0 Antworten

Antworte als erster!

Deine Antwort