Answered

Auswertung Bericht Mitarbeiter je Kostenstelle


Hallo liebe Community,

ich benötige einen Bericht, der mir anzeigt, wie viele Mitarbeiter den jeweiligen Kostenstellen zugeordnet sind. Wenn ich die Berichte öffne, gibt es hier zwar vorgefertigte Berichte zu der Anzahl von Mitarbeitern. Leider kann ich aber weder über den Filter noch über die Gruppierung auswählen, dass mir oben genannte Info ausgespuckt wird. Bei beiden Feldern ist die Option “Kostenstelle” überhaupt nicht auszuwählen. Alle anderen Werte aus dem Mitarbeiterprofil wie z.B. Typ der Krankenversicherung, Kinderfreibetrag, etc. sind verfügbar.

Ich freue mich über jeden Hilfe! 

Vielen Dank,

Katharina

 

 

icon

Beste Antwort von Support Zeitmanagement 26 February 2024, 15:36

Zum Originalpost

5 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +19

Hallo @KatharinaCM ,

hast du es schon mit einem individuellen Bericht versucht?

Bei diese kannst du alle Attribute - auch die Kostenstellen - auswählen.

(Bericht > Individuelle Berichte > Individuellen Bericht erstellen und dann die erforderlichen Infos eingeben).

Viele Grüße

Sarah

Hi Sarah,

vielen Dank für den Tipp :) Du hast recht, bei den individuellen Berichten kann ich die Kostenstelle auswählen. Jetzt habe ich eine Liste mit den Mitarbeitern und den Kostenstellen. Ich würde allerdings eine Angabe nach folgendem Schema benötigen:

Kostenstelle A = Anzahl Mitarbeiter mit Kostenstelle A

Das konnte ich in dem Bericht nicht anlegen. Wüsstest du hierzu einen Tipp?

Viele Grüße,

Katharina

Benutzerebene 7
Abzeichen +19

Hi Katharina,

das funktioniert in Personio leider nicht. Da bleibt nur der Umweg über Excel.

Viele Grüße

Sarah

Ich meine Gruppieren nach KSt. funktioniert nicht, da dieses Attribut nicht eindeutig (1:n) ist. Unter KSt. kann nämlich ein MA mehrere Kst. anteilig zugeteilt bekommen.

Dazu auch interessant: Mir wurde vom Support mitgeteilt, dass ein individuelles Attribut übrigens auch nur dann zum Gruppieren verwendet werden kann, wenn es mit festen vordefinierten Werten angelegt ist, und nicht etwa als Freitext-Format.

Evtl. hilft das zur Einordnung?

Benutzerebene 5
Abzeichen +11

Hallo @KatharinaCM

und vielen Dank an @SarahHen und @G.Hentsch für die guten Hinweise. 

Aktuell ist es nicht möglich die Standardberichte nach der Kostenstelle zu gruppieren. Hier gibt es zwei mögliche Workarounds: 

  1. Nutzung der individuellen Berichte, welche anschließend in Excel überführt und hier weiter “bearbeitet” werden können. 
  2. Erstellung eines individuellen Attributs, z.B. Kostenstelle für Reporting, welches als Auswahlliste angelegt werden muss. Sobald dieses Attribut für Eure Mitarbeitenden befüllt ist (z.B. über die Mitarbeitendenliste), könnt Ihr auch nach diesem Attribut gruppieren. 

Es gibt bereits diese Idee in unserem Ideation-Bereich

Auch wenn die aktuell “geparkt” ist, könnt Ihr diese gerne upvoten und kommentieren. 

 

Viele Grüße

Lea

Deine Antwort