Answered

Fehler beim Import von einmaligen Vergütungen


Hallo,

ich habe ein Problem beim Import von einmaligen Vergütungen. Die Spalte mit dem Betrag wird nicht erkannt. In der Tabelle sind “,” als Dezimal hinterlegt. Die Zellen sind als Zahl definiert. Auch mit Definition als “Standard” funktioniert es nicht.
Die Zeile die erkannt wurde, hatte keine Dezimalstellen.

Hat jemand noch einen Tipp?

 

 

icon

Beste Antwort von MirjamPichler 19 April 2021, 15:50

Zum Originalpost

10 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +38

Hallo @AnnikaWilzeck ,

einen Wert scheint Personio ja erkannt zu haben, also den, der grün angezeigt wurde.

Was war / ist bei dem denn anders, denn der war ja scheinbar unproblematisch in der Eingabe?

Beste Grüße

Dash

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

Hallo @AnnikaWilzeck ,

danke für Deine Nachricht.

Kannst Du einmal versuchen mit Klick auf deine Initialen bzw. Profilbild rechts oben > Persönliche Einstellungen > Sprache die Spracheinstellung auf Englisch stellen und dann den Import durchzuführen. Nach dem Import kannst Du die Sprache wieder auf deutsch ändern.

Liebe Grüße

Mirjam

 

Benutzerebene 2
Abzeichen +4

Hallo lieber Support,

der Import der einmaligen Vergütungen funktioniert in der deutschen Version leider bis heute nicht. Über Sprachumstellung kann man das umgehen, aber der Fehler besteht (seit einem Jahr) weiterhin...

Im Übrigen wird immer wieder darauf verwiesen, dass man die Muster-Datei aus dem Helpcenter vor jedem Import neu runterladen sollte, um stets die neuste Version zu haben, da klappt das automatische Spalten-Mapping aber nicht, weil dort “Vergütungsart” sich nicht mit “Zahlungsart” deckt, also auch die Musterdatei müsste mal überarbeitet werden.


Viele Grüße,

FV

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

Hallo @FVelten

ich habe Dein Feedback auch nochmal intern weitergeleitet, auch um zu prüfen, ob das Verhalten miteinander zusammenhängt. 

Liebe Grüße
Lena

Benutzerebene 1
Abzeichen

Das Problem existiert offenbar immer noch, ich habe nach mehrfachen Importversuchen (“amount” in x Varianten ausprobiert) nun die Sprache auf Englisch umgestellt und dann ging es sofort. Ärgerlich, weil diese “Lösung” so gar nicht naheliegend ist :-(

Benutzerebene 7
Abzeichen +17

Hallo @Kurvenrausch,

der aktuelle Workaround ist zwar nicht sehr intuitiv da stimme ich Dir zu, er funktioniert allerdings, wie in Deinem Fall problemlos und ist auch weiterhin unsere empfohlene Vorgehensweise bei dieser Fehlermeldung.

Unser Entwicklerteam arbeitet auch bereits intensiv an einer Lösung für den Import von Einmaligen Vergütungen in Dezimalzahlen. Die Fehlermeldung hängt mit der Trennung von Dezimalzahlen in Excel zusammen. 

Liebe Grüße,

Marlene

Abzeichen +2

Hallo ,

ich bekomme beim Versuch die Einmaligen Vergütungen zu importieren immer folgende Fehlermeldung.

texts.importer.one-time-payment.not_found_compensation_type.has_data_message

Kann mir jemand sagen wo genau der Fehler liegt.

Habe auch schon in meinen Einstellungen die Sprache umgestellt- ohne Erfolg.

Viele Grüße Karena

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +17

Hallo @Sokk22,

die Fehlermeldung bezieht sich auf den Namen der Vergütung. Diese muss in der Excel-Datei genau so geschrieben sein, wie sie in Personio unter Einstellungen > Zusätzliche Vergütung hinterlegt ist. Auch ein Leerzeichen davor oder dahinter sorgt dafür, dass das System die Vergütung nicht zuordnen kann.

 

Liebe Grüße,

Marlene

Benutzerebene 3
Abzeichen +6

@Support Vergütungsmanagement Leider besteht der Fehler mit dem Import immer noch.😐 Gibt es hier seitens Personio eine Info, wann dieser Fehler behoben wird? Die Änderung der Sprache sollte nicht die Lösung des Problems sein… Der erste Post hierzu ist bereits seit 3 Jahren online.🙄

Viele Grüße, Anja

Guten Morgen,

 

es ist traurig, dass dieser Programmfehler noch immer nicht behoben ist. Wir als Neukunde ärgern uns mit diesem Problem auch rum.

 

Gruß

Dominik

Deine Antwort