Personio Payroll Erfahrungen

  • 15 February 2024
  • 8 Antworten
  • 561 Aufrufe

Benutzerebene 1

Hallo zusammen,

wir sind gerade in der Entscheidungsphase bzgl. Personio Payroll. Da relativ wenige Erfahrungen dazu online zu finden sind und das Tool ja doch noch recht neu ist, wollte ich gerne in die Community fragen, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt und ob ihr bereit seid, diese zu teilen.

 

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Christina


8 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Moin @ChristinaFeld 

nachdem bekannt wurde, dass es ein Payroll Modul von Personio gibt habe ich auch darüber nachgedacht… und mich bewusst dagegen entschieden.

 

Personio ist für mich und mein Unternehmen größtenteils funktional. Aber eben nicht uneingeschränkt. Ich habe schon mit sehr vielen HR Systemen gearbeitet und im Vergleich kann Personio hier - ganz offen gesagt - nicht mithalten. Wir hatten uns damals aufgrund unserer Größe und der Kosten trotzdem für Personio entschieden.

In den etwas über 12 Monaten, die ich Personio jetzt nutze, bin ich noch immer schockiert darüber, wie viele Standard-HR bzw. BASIC Themen nicht abbildbar sind. Wenn die grundlegenden Funktionen, auf die HR angewiesen ist, noch nicht korrekt und rechtssicher abbildbar sind, werde ich mir nicht ein weiteres Problem an den Hals hängen.

Bis heute ist nicht richtig abbildbar, wenn jemand Langzeitkrank ist, wie soll ich dann also eine korrekte Payroll abbilden? An anrechenbare Vorerkrankungen möchte ich da noch nicht mal denken.

Solange ich also nicht davon ausgehen kann, dass die rudimentären HR Funktionen richtig abbildbar sind werde ich definitiv nicht über das Payroll Modul nachdenken. Ich fürchte hier einfach NOCH mehr unausgereifte Funktionen, noch mehr Probleme und noch mehr verärgerte Mitarbeiter. Davon hab ich schon genug :)

Benutzerebene 7
Abzeichen +31

Aktuell ist Personio Payroll eher etwas für Kunden, die eine einfache Payroll haben. Wir haben uns dagegen entschieden, weil wir bei uns Fahrzeuge sowie sehr oft Pauschalversteuerung haben und das noch nicht abbildbar ist 

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Hallo zusammen,
auch mich würden eure Erfahrungen interessieren. Aus der Antwort con @MaCherie1 lese ich heraus, dass nichtmal die 1% Versteuerung bei Dienstwägen abbildbar ist?

Gibt es noch weitere Infos was derzeit damit nicht abgebildet werden kann?
Wie sieht es z.b. aus mit Fahrradleasing, Pfändungen, Durchschnittsspeicherberechnungen, Mitarbeiterdarlehen, Kostestellen, Beschäftigungsverbote,… Auf der Website findet man ja im allgemeinen ziemlich wenig Infos dazu.
Gibt es überhaupt schon jemanden der auf das neue Modul gewechselt ist?
Liebe Grüße,
Anna
 

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Hallo zusammen,
auch mich würden eure Erfahrungen interessieren. Aus der Antwort con @MaCherie1 lese ich heraus, dass nichtmal die 1% Versteuerung bei Dienstwägen abbildbar ist?

Gibt es noch weitere Infos was derzeit damit nicht abgebildet werden kann?
Wie sieht es z.b. aus mit Fahrradleasing, Pfändungen, Durchschnittsspeicherberechnungen, Mitarbeiterdarlehen, Kostestellen, Beschäftigungsverbote,… Auf der Website findet man ja im allgemeinen ziemlich wenig Infos dazu.
Gibt es überhaupt schon jemanden der auf das neue Modul gewechselt ist?
Liebe Grüße,
Anna
 

Mal aus dem Stehgreif könnte ich mir vorstellen, dass Mitarbeiterdarlehen manuell abbildbar wären, Beschäftigungsverbote via Auszeit mit hohem manuellem Aufwand, Kostenstellen gibts schon, Fahrradleasing ebenso wie Dienstwagen eher nicht, Pfändungen soweit ich weiß bisher gar nicht oder über hohen manuellen Aufwand.

Ehrlicherweise kann ich mir bisher nicht vorstellen, dass irgendwas davon tatsächlich zuverlässig und ohne hohe manuelle Zusatzarbeit abbildbar ist.

 

Um ein qualitativ gutes Payroll System zu sein fehlt einfach zu viel im Vergleich zu anderen, schon etablierten Systemen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +25

Hallo @ChristinaFeld,

auch für uns kommt die Personio Payroll nicht in Frage - zum Einen auch über die Fahrzeugversteuerung, zum Anderen aber über die fehlende Abbildbarkeit einer bAV. 

Viele Grüße

Jan

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

Liebe Community, 

bisher hat sich hier im Thread leider noch niemand gemeldet, der*die Personio Payroll aktiv nutzen. Solltest Du als nächster Leser zu dieser Gruppe gehören, würden sich ganz viele über Deine Meinung erfreuen! 😊

Vielen Dank für die Eure Eindrücke und Feedback! Wir wissen dieses sehr zu schätzen und haben es an unsere Produktteams weitergeleitet. (Hier haben wir noch kein Ideation Prozess aufgesetzt.) 

Personio Payroll ist relativ neu auf dem Markt und gleichzeitig haben wir bereits spannende Entwicklungen und Fortschritte in Bezug auf die Funktionalität unseres Systems machen können.

Ich habe die erwähnten Themen zusammengefasst und mich bei meinen Kolleg*innen informiert.
Unseren engagierten Payroll Specialists unterstützen unsere Kund*innen bei der Nutzung folgender Thematiken in Personio Payroll:

  • Langzeitkrankheit
  • Beschäftigungsverbote
  • Pauschalversteuerung / Dienstwagen
  • Fahrradleasing
  • Pfändungen
  • Kostenstellen, sowie
  • BAV

@ChristinaFeld ist die Information hilfreich? Oder interessiert Dich eine spezielle Konstellation besonders? 

Ich hoffe, dass sich bei Gelegenheit jemand, der*die Personio Payroll in Benutzung hat meldet, bei weiteren Fragen bis dahin, melde Dich gerne jederzeit. Es werden ja auch immer mehr. :) 

Liebe Grüße
Lena

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

Gerne verlinke ich auch quer, zu einem ähnlichen Beitrag, in welchem ich auch die Case Study von Degura verlinkt habe. Das ist vielleicht auch hilfreich für Euch, um einen ersten Eindruck zu erhalten und näheres zum Ablauf zu lesen. :) 
Lohnabrechnung in Minuten statt Tagen 

LG Lena

Benutzerebene 7
Abzeichen +31

Liebe Community, 

bisher hat sich hier im Thread leider noch niemand gemeldet, der*die Personio Payroll aktiv nutzen. Solltest Du als nächster Leser zu dieser Gruppe gehören, würden sich ganz viele über Deine Meinung erfreuen! 😊

Vielen Dank für die Eure Eindrücke und Feedback! Wir wissen dieses sehr zu schätzen und haben es an unsere Produktteams weitergeleitet. (Hier haben wir noch kein Ideation Prozess aufgesetzt.) 

Personio Payroll ist relativ neu auf dem Markt und gleichzeitig haben wir bereits spannende Entwicklungen und Fortschritte in Bezug auf die Funktionalität unseres Systems machen können.

Ich habe die erwähnten Themen zusammengefasst und mich bei meinen Kolleg*innen informiert.
Unseren engagierten Payroll Specialists unterstützen unsere Kund*innen bei der Nutzung folgender Thematiken in Personio Payroll:

  • Langzeitkrankheit
  • Beschäftigungsverbote
  • Pauschalversteuerung / Dienstwagen
  • Fahrradleasing
  • Pfändungen
  • Kostenstellen, sowie
  • BAV

@ChristinaFeld ist die Information hilfreich? Oder interessiert Dich eine spezielle Konstellation besonders? 

Ich hoffe, dass sich bei Gelegenheit jemand, der*die Personio Payroll in Benutzung hat meldet, bei weiteren Fragen bis dahin, melde Dich gerne jederzeit. Es werden ja auch immer mehr. :) 

Liebe Grüße
Lena

@Lena oh wenn Pauschalversteuerung, Dienstwagen und bAV nun abbildbar ist könnte das doch interessant für mich werden. 

Deine Antwort