Answered

Upload einmalige Vergütung


Benutzerebene 1
Abzeichen

Der Upload von einmaligen Vergütungen funktioniert nicht aufgrund der Fehlermeldung, dass das Attribut “Betrag” als Dezimaltrennzeichen ein “,” (Komma) enthalten muß; dies ist jedoch der Fall….

Auch eine falsche Zellenformatierung im Hintergrund kann ausgeschlossen werden. Hat jemand eine Lösungsidee oder bereits Lösungskenntnis?

icon

Beste Antwort von Jens Rücker 5 August 2022, 14:05

Zum Originalpost

25 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +16

Hi,

ich habs getestet, bei mir geht der Import durch wenn ich das Betragsfeld in Excel als Text formatiere.
 

Keine Ahnung, was Excel und Personio da im Hintergrund ausdiskutieren. Hoffe, das hilft dir weiter :)

 

VG

lbrk

Benutzerebene 1
Abzeichen

Danke Ibrk,

Dein Vorschlöag funktioniert bei mir leider auch nicht….mittlerweile ist die Lösung aber vorgeschlagen; lt Persdonio arbeitet man an diesem “Bug”…..das eigene Profil ist auf englische Sprache umzustellen, der upload der excel wir entsprechend in englische Überschriften umformatiert

dann funktioniert es;

danach wieder Wechsel zu Deutsch und alle Vergütungen sind eingespielt………

 

BG

Jens

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

Hi @Jens Rücker,

super, dass Du eine Lösung für Dich gefunden hast! 
Das ist zwar nicht ideal, aber Hauptsache es ist erstmal gelöst. Manchmal gibt es hier Format-Schwierigkeiten mit verschiedenen Versionen von Excel und den Spracheinstellungen vom Programm. Bei den einen klappt es, wie man bei @lbrk sieht und bei den anderen leider nicht.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! :) 

LG Lena

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

PS: Jens, Ist es ok, wenn ich deinen Kommentar als “Beste Antwort” markiere, obwohl es nicht die Ideale Antwort ist?

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hi Lena, das kannst Du gerne tun, wobei mir dieses Vorgehen von Personio selbst vorgeschlagen wurde; ich soll hier etwas als “richtige Antwort” markieren, um die Community-Konversation abzuschließen...kannst Du mir sagen, wie und wo man das tun kann oder verwendet Support und Community hier verschiedene Vokabeln?

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

Hi Jens, 

ja genau, so machen wir das in der Regel. Es muss nicht 100%ig abgeschlossen sein, aber die bisher hilfreichste Lösung soll oben gepinnt werden, damit andere Mitglieder auch direkt sehen, dass es eine Lösung zu einer Frage gibt, ohne den kompletten Verlauf lesen zu müssen. 

Sollten Rückfragen zu dem Thema aufkommen, sind diese natürlich willkommen. :) 

Nur diejenigen, welche die Frage selbst gestellt haben, können den Button “Beste Antwort” sehen, sofern dieser noch nicht angekreuzt ist. Die Moderatoren können immer die “Beste Antwort” vergeben. :) 

Vielen Dank der Nachfrage, hab eine schöne Restwoche. ☀️

LG Lena

Benutzerebene 7
Abzeichen +33

Hallo @Lena

jetzt ist dieser Thread schon zwei Monate alt und ich weiß, dass ich diesen Bug auch schon vor weit mehr als 2 Monaten hatte. Könntest du bitte mal bei euch nachfragen, wann es geplant ist das zu lösen? 

Lieben Dank vorab. 

LG, Elena 

Benutzerebene 6
Abzeichen +14

Hallo @Lena und alle anderen, 
Die Spracheinstellung kann ich nicht einfach umstellen, da für 15 Attribute, keine englische Übersetzung vorhanden ist. 
Wie bekomme ich nun mit einem Upload die einmalige Vergütung (Jahressonderzahlung) in das System eingespielt? 
Lästig wäre, wenn ich alle MA manuell erfassen müsste. 
Viele Grüße
Andrea
 

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

Hi @Andrea Brust,

Du musst auch nicht die ganze Spracheinstellung umstellen, lediglich Deinen Account für die Zeit des Imports. Sobald der vollendet ist, kannst Du Dein Profil wieder auf Deutsch einstellen. Ob eine Übersetzung für manche Inhalte gegeben ist oder nicht, ist da halb so wild. :) 
Es können auch nur Systemattribute automatisch übersetzt werden, die anderen muss man selbst definieren.

Deine Profilsprache änderst Du über den Avatar > Persönliche Einstellungen > Sprache.

Liebe Grüße
Lena

Benutzerebene 7
Abzeichen +30

Kleiner Nachschub an @Elena und @Andrea Brust

bezüglich des Imports, habt ihr den kürzlich nochmal ausprobiert? 
Marc hatte erste gestern einen Import von einmaligen Vergütungen in seinem deutschen Account durchgeführt. Er hat die Excel Tabelle aus diesem Helpcenter Artikel genommen und konnte in der Excel die Gehälter mit Komma angeben. (Er hat sie selbst als Zahlen eingetragen und sie waren als Währung formatiert.)

Klappt das bei Euch vielleicht sogar auch inzwischen wieder? 

Liebe Grüße
Lena

Benutzerebene 6
Abzeichen +14

@Lena @Elena 

ich hatte die Excel Liste genommen, die im Helpcenter zum Download steht. Ich probiere es mit der nächsten Abrechnung aus. 
Liebe Grüße
Andrea

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +33

Hallo zusammen (@Andrea Brust @Lena)

keine Chance - habe jetzt alles mögliche probiert: 

  • als Zahl formatiert 
  • als Währung formatiert
  • als Text formatiert
  • als Standard formatiert
  • mit Punkt
  • mit Komma 
  • Formatierung aus der Excel im Helpcenter beibehalten 

Immer wieder mit dem gleichen Ergebnis: 

usw.

 

Da ich es jetzt nicht mehr länger rauszögern wollte, habe ich den Tipp mit in Englisch umstellen befolgt → der hat funktioniert. 

Aber wie oben schon geschrieben finde ich es absolut nicht gut, dass es sich hier ja wirklich absolut ganz offensichtlich um einen Bug handelt, der die geschmeidige Verwendung von Personio stört und der deswegen schon beim ersten Beitrag dazu oder bei der ersten Support-Anfrage (die sicher schon vorm ersten Beitrag kam) gelöst hätte werden müssen. 

Daher wiederhole ich einfach meine Bitte von oben nochmal: gebt das bitte weiter, damit dieser Fehler im System behoben wird.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende, 

Elena 

Benutzerebene 6
Abzeichen +14

@Elena 

ja, das ist sehr ärgerlich. Gerade im November, wo man die Jahressonderzahlung oder das Weihnachtsgeld als einmalige Vergütung machen muss, ist es schade, dass der upload nicht funktioniert. 

Schönes Wochenende. 
Andrea

Benutzerebene 2
Abzeichen +4

Hi @Jens Rücker @lbrk @Elena @Andrea Brust ,

Vielen Dank für Eure Beiträge in der Community!

Ich bin Julia und User Experience Researcher bei Personio. Gemeinsam mit unserem Produktteam arbeite ich stets daran, Personio für unsere Nutzer noch besser zu machen.

Derzeit bin ich auf der Suche nach HR Managern, die für das Thema Payroll / Lohnabrechnungen verantwortlich sind (z. B. für die vorbereitende Lohnbuchhaltung, Prüfung/Freigabe oder Zusammenarbeit mit Payroll Anbietern/Steuerkanzlei).

Falls das auf Euch zutrifft und Ihr Interesse an einem Einzel-Interview mit mir habt, findet Ihr in diesem Post weitere Informationen dazu. Wir würden uns über Input sehr freuen!

 

Viele Grüße
Julia

Benutzerebene 3
Abzeichen +4

Hallo zusammen,

 

leider funktioniert es bei mir auch nicht. Erst der Workaround mit der Sprachumstellung hat funktioniert.


Es wäre schön, wenn dieser Bug beseitigt werden könnte um hier geschmeidiger arbeiten zu können.

 

Liebe Grüße

Sven

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

Hallo zusammen,

mein persönlicher User Experience Research zeigte gerade: Funktioniert alles weiterhin nicht vernünftig. Sprachumstellung weiterhin erforderlich. Eigentlich unfassabar.

Viele Grüße

Abzeichen +9

Hallo zusammen und @Lena ,

ich habe eben einen Import in die Mitarbeiterdaten versucht. Hier müssen Beträge in ein Feld für die bAV eingetragen werden.

Danke für den Hinweis mit dem Umstellen der Sprache auf Englisch. Jetzt klappt es. Vorher kam immer der Fehler “das Attribut muss eine Zahl sein”….

Das mus man erst mal drauf kommen, die Sprache zu ändern… Könnte man das eventuell von personio so einrichten, dass der Import einfach funktioniert? Danke :)

Benutzerebene 4
Abzeichen +4

Wisst ihr was? Funktioniert immer noch nicht 🤣

 

Hatte das Ende 2022 gedanklich abgehakt… wird ja in einem Jahr wohl behoben sein. Falsch gedacht. Habe dann dei Thread hier wieder gefunden und festgestellt, dass ich sogar selbst schon was geschrieben habe. 

 

Ich grüße hiermit schon mal feierliche mich selbst im November 2024! Schön, dass ich wieder da bin! 👽

Benutzerebene 7
Abzeichen +21

@Lena @Elena @Core 1 Support Team Bin gerade am Verzweifeln, weil ich genau das hier (vor einem Jahr) behandelte Thema mit den Kommastellen als Problem habe (allerdings nicht beim Import einer einmaligen Vergütung, sondern im Import der MA-Daten bei den Wochenstunden). Habe schon auf englisch umgestellt, Format der Zellen in Excel geändert … nichts hilft. Bin etwas schockiert, dass das anscheinend schon seit so langer Zeit ein Thema ist … :(

Same here, geht leider noch immer nicht - außer mit Workaround die Sprache im Profil auf Englisch umzustellen.. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +21

Danke Dir, @An Fr für Deine Rückmeldung. Habe jetzt auch drum herum gebastelt, was ziemlich mühsam war und Zeit verbrannt hat … VG!

Benutzerebene 7
Abzeichen +17

Hi @Nina Hellmann ,

vielen lieben Dank für Deine Anfrage. Gerne helfe ich Dir bei Deinem Anliegen weiter. ☀️

Tut uns leid, dass momentan die Importfunktion nicht wie gewünscht funktioniert. Ein Workaround ist es die Spalten Fixgehalt, Stundenlohn und Wochenstunden auf "Text" anstatt "Nummer" zu  formatieren in Excel oder die Datei als CSV-Datei hochzuladen. 

Wir arbeiten momentan daran, dass die Importe wieder besser klappen.

 

Falls Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne bei uns!
Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche. ☀️

Liebe Grüße,
Duc-Anh

Benutzerebene 7
Abzeichen +21

@Support Vergütungsmanagement Hallo Duc-Anh, danke Dir für Deine Rückmeldung. Das habe ich schon mehrfach probiert. Leider hat das bisher nicht geholfen. Habe mir nun so beholfen, dass ich manche der problematischen Attribute nicht importiert habe, was sehr unbefriedigend ist :( VG!

Benutzerebene 7
Abzeichen +17

Hallo @Nina Hellmann,

vielen Dank für Deine Antwort!

Tut mir unendlich leid, mache hierfür am besten ein Support-Ticket auf, damit sich unsere Support Spezialisten das sich nochmal näher anschauen können.

Liebe Grüße,

Duc-Anh

Benutzerebene 6
Abzeichen +13

Hallo zusammen,

ich hatte gerade wie seit 1,5 Jahren das selbe Problem   Ich habe dann bei der Fehlermeldung beim Import bei allen Beträgen händisch die Punkte in Kommas umgewandelt. So kann man seine Zeit auch sinnlos verbringen……

Grüsse Sabine

Deine Antwort