Answered

Wiederkehrende Vergütung zeitlich befristen

  • 28 November 2023
  • 6 Antworten
  • 113 Aufrufe

Hallo, ist es möglich die wiederkerherenden Vergütungen zeitlich zu befristen? Wir haben aktuell den Fall, dass ein Mitarbeiter für 6 Monate einen fixen Bonus erhält. Danach wird der Bonus an eine Zielerreichung verknüpft und ist somit separat zu betrachten.

Ich möchte ungern 6x einmalige Zahlungen hinterlegen.

 

Hat Jemand von Euch eine Idee? :)

 

Danke

icon

Beste Antwort von Support Vergütungsmanagement 30 November 2023, 16:57

Zum Originalpost

6 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Hi @Lisa Trümper 

du kannst im Mitarbeiterprofil unter Gehalt > Grundvergütung einen Bonus anlegen und dabei das Zahlungsintervall und das Gültigkeitsdatum angeben. 

In deinem Fall würde ich zunächst den Bonus mit dem Gültigkeitsdatum anlegen und dann “Kein Bonus” mit dem Gültigkeitsdatum in 6 Monaten.

 

Viele Grüße

Sarah

Benutzerebene 7
Abzeichen +17

Hallo @Lisa Trümper , 

Danke für Deine Anfrage. 🙂 
 

Um eine wiederkehrende Vergütung, die an einen Mitarbeiter ausbezahlt wird, zu beenden, muss dieselbe Vergütungsart erneut mit einem Auszahlungsbetrag von „0“ eingeben werden. Der Vorgang ähnelt dem Hinzufügen einer neuen Vergütung. Führe dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Navigiere zu Mitarbeiterprofil > Gehalt.
  2. Klicke auf Verwalten > Wiederkehrende Vergütung bearbeiten/hinzufügen.
  3. Wähle die Vergütungsart aus, welche Du beenden möchtest, und gebe die folgenden Daten ein:

    ▶ Betrag: Gebe 0 ein
    ▶︎ Gültig ab: Gib das Datum ein, ab dem die Auszahlung beendet werden soll
    ▶︎ Intervall: Wähle die zuvor eingegebene Zahlungsfrequenz
     
  4. Klicke anschließend auf Speichern, um die Vergütung zu speichern.

Hinweis: 

Wenn Du den Auszahlungsbetrag für eine Vergütungsart beendest, beachte Folgendes:
▶︎ Zahlungen unter dem Monat werden anteilig berechnet; dies geschieht auf der Basis der unter Einstellungen > Gehalt und Lohnbuchhaltung > Allgemein festgelegten Konfiguration.
▶ ︎Eine beendete wiederkehrende Vergütung wird nur in der vorläufigen Gehaltsabrechnung unter dem Reiter Gehalt und in der Detailansichtsleiste angezeigt. Die Änderung wird in den Personaldaten in der vorbereitenden Lohnbuchhaltung nicht angezeigt.

Ich hoffe das Dir und @SarahHen diese Information weiterhilft. 

Mit lieben Grüßen,

Lydia 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Hallo,

wir haben ebenfalls immer wieder zeitlich begrenzte Vergütungen bei einzelnen Mitarbeiter*innen. Schön wäre es, wenn hier die Möglichkeit bestünde, dies gleich beim Anlegen der Vergütung anzugeben. Also die Auswahl nur Startdatum oder von / bis.

Ich habe jetzt nicht all zu lange recherchiert, evtl. besteht der Wunsch auch bei anderen?

Viele Grüße,

Sana

Hallo @Sana 

der Wunsch besteht definitiv auch bei uns. Ich bin relativ neu bei Personio. Wir haben ständig begrenzte Vergütungen wie z.B. Inflationsausgleichsprämie,  Leider ist es wohl nicht möglich Zeiträume zu definieren. Ich würde es auch begrüßen, wenn man bei Anlage der Vergütung gleich den begrenzten Zeitraum eingeben könnte. Mich stört auch sehr, wenn man z.B. eine Vergütung angelegt und einen Tippfehler versehentlich mit abgespeichert hat, dann den kompletten Datensatz löschen und neu anlegen muss. Erschließt sich mir nicht, warum man nicht einfach den Verdreher korrigieren kann. Vielleicht gibt es hierzu ja auch schon einen Thread, den ich nur übersehen habe?

Viele Grüße
Pet_raka

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +17

Hallo @Pe_traka,

Ich kann jedoch verstehen, dass solche Funktionen eine Bereicherung für Personio ist, daher schlage ich vor diese Idee in unserem Ideation Bereich zu posten.

In diesem Bereich kannst Du nicht nur Deine eigenen Verbesserungsvorschläge teilen, sondern auch andere Ideen lesen und Dich diesen anschließen, wenn diese für Dich ebenfalls wichtig sind. Du kannst die Ideen anderer upvoten, weitere Insights aus Deinem Alltag mit Personio mit uns teilen und Dich mit unseren Produkt Experten austauschen.

Die geposteten Ideen werden von unserer Produktentwicklung geprüft, kommentiert und in unsere Planung zur Weiterentwicklung einbezogen.

Schönen Tag und liebe Grüße

Lydia

Hallo zusammen, wir würden es super finden, wenn es in Personio die Möglichkeit gibt eine zeitliche Befristung bei wiederkehrenden Vergütungen zu hinterlegen und nicht den umständlichen Weg einer neuen Anlage mit 0€. 

 

Viele Grüße 

Deine Antwort