Beantwortet

Saldo Über- Minusstunden erhöht sich durch Krankheit


Hallo liebes Team, Hallo liebe Community,

ich versuche es darüber mal… Hab auch schon viel zu diesem Thema gelesen, finde aber keine passende Lösung.

Auf dem folgenden Screenshot sieht man, das Krankheit eingetragen ist und trotzdem wird angegeben, dass keine Zeit erfasst wurde und dadurch ist der Minusstunden-Saldo um diesen Wert erhöht.

Welche Einstellung muss ich vornehmen? Welcher Eintrag ist noch vorzunehmen?

Herzlichen Dank. LG, Anni

 

 

icon

Beste Antwort von Marc 24 November 2022, 11:58

Zum Originalpost

3 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +15

Hallo @Anni3,

schön, dass Du Dich mit Deiner Frage an die Community wendest. 

Hast Du denn in den Abwesenheitseinstellungen zur Krankheit den Punkt Anwesenheiten während Abwesenheitsperioden als Überstunden werten? auf Ja gestellt?
Die ist notwendig, damit die Abwesenheitsart die Tagesstunden ausgleicht.

Liebe Grüße
Marc

Hallo @Marc ,

 

vielen Dank für Deine Antwort. Das habe ich gemacht. Diese Problem habe ich mittlerweile gelöst. Durch unsere Schnittstelle mit askDANTE. Jetzt gibt es aber ein neues Problem.

In diesem Profil ist Sa., So. und Mo. nicht als Arbeitstag festgelegt, trotzdem wird bei der Zeiterfassung Daten mit “Null” für Sa. So und Mo. eingestellt. An der askDANTE Einstellung liegt es nicht, da nur Arbeitstag Mo.-Fr. gewählt wurde.

 

Kann man bei Personio standardmäßig einstellen, dass die Arbeitswoche nur Mo.-Fr. ist. Wenn z.B. Krankheit eingetragen ist, steht auch der MA kommt am Samstag zurück?! Hängt dies irgendwie zusammen.

 

Anbei noch ein Screenshot. LG, Anni

 

 

In Abwesenheiten ist es so dargestellt.

 

 

Hallo @Marc,

zur Info, dass Problem wurde behoben. Es hat sich durch die Null-Stellung (kein Haken) beim Export in askDANTE und Minusstunden bei Krankheit/Urlaub “ja” in Personio aufgehoben.

 

Liebe Grüße, Anni

Deine Antwort