Answered

Provisionansprüche Krankheit und Urlaub


Abzeichen

Hallo!

Wir haben in unserem Unternehmen mit der Handelsvertreterregelung zu tun bei der Berechnung unsere Provisionsansprüche - dies zieht einige Sonderregelungen mit sich bei Urlaub und Krankheit, da hierzu die letzten 13 Kalenderwochen in  die Berechnung mit einbezogen werden müssen. 
Wie finde ich am schnellsten heraus, wieviele Tage in diesem Zeitraum wirklich gearbeitet wurden, ohne es manuell zu zählen? 

LG

Caroline
 

icon

Beste Antwort von Emmanuel 9 March 2020, 14:16

Zum Originalpost

3 Antworten

Benutzerebene 5
Abzeichen +12

Hallo Caroline,

so weit ich das überblicken kann, könntest du theoretisch mit den benutzerdefinierten Berichten eine Anfrage über die letzten 13 (oder n) Wochen laufen lassen, allerdings gibt es das Attribut “Arbeitstag”, “Tag mit erfasster Arbeitszeit” oder ähnliches nicht.

Ich würde sagen, es bleibt erstmal beim Zählen.

Allerdings könntest du dir über diese benutzerdefinierten Bericht die erfassten Zeiten des Zeitraumes ziehen und dann in Excel mittels hübscher Formeln zusammenrechnen und auszählen lassen.

Ich hoffe, das war trotzdem irgendwie hilfreich.

Liebe Grüße

Ulli

Benutzerebene 5
Abzeichen +12

Kleiner Nachtrag:

Wenn es dir aber darum geht, schnell herauszufinden, wer in diesem Zeitraum wieviele Abweseheitstage hatte, dass geht über die benutzerdefinierten Berichte.

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Hallo Caroline,

Du hast die Möglichkeit, im Bereich Berichte den Standardbericht Abwesenheitstage zu erstellen. Hier werden Dir monatsweise alle Fehltage durch von Dir gewählte Abwesenheitsarten (z.B. Urlaub und/oder Krankheit) für jeden Mitarbeiter angezeigt. Allerdings lässt sich der Zeitraum hier nur auf ganze Monate bestimmen, nicht z.B. auf Wochen.

Eine andere Möglichkeit wäre, wie Ulli schon richtig beschrieben hat, eine neue Funktion von uns, die sogenannten benutzerdefinierten Berichte. Hier könntest Du den gewünschten Zeitraum feiner (nach Wochen oder Tagen) bestimmen und Dir so eine Übersicht erstellen, wie viel Tage ein Mitarbeiter in diesem Zeitraum tatsächlich anwesend und an wie viel Tagen er abwesend war. Diese Berichte sind aktuell noch nicht für alle Kunden freigeschaltet, da es sich hierbei noch um eine Beta-Version handelt. Wenn Du dieses Feature gerne vorab schon nutzen und testen möchtest, kann ich Dich gerne dafür freischalten. Gib mir kurz Bescheid, ob Du das möchtest, dann leite ich alles weitere in die Wege. 

Hier findest Du vorab ausführlichere Informationen zu den benutzerdefinierten Berichten.

Liebe Grüße,

Emmanuel

Deine Antwort